Absicherung in Krisenzeiten

Der wachsame Beobachter erkennt die Zeichen der Zeit

Ohne Zwei­fel wird dem wach­sa­men Beob­ach­ter auf­fal­len, dass wir uns in einer glo­ba­len, sich stei­gern­den Welt­wirt­schafts­kri­se befin­den, die auf einen tota­len Zusam­men­bruch des Sys­tems zugeht. Auch erken­nen wir die glo­ba­lis­ti­sche Ten­den­zen um die Erd­be­völ­ke­rung zu über­wa­chen, kon­trol­lie­ren und in gewis­sem Sin­ne sogar zu ver­skla­ven, alles im Kon­text des soge­nann­ten „Gre­at Reset“, und der Agen­da 2030, wel­che in die neue Welt­ord­nung füh­ren soll.

Umso wich­ti­ger ist es, uns und unse­re Fami­li­en, Freun­de und Ver­wand­ten so gut als mög­lich davor zu schüt­zen, abzu­si­chern und neue Per­spek­ti­ven inklu­si­ve Plan B vor­zu­be­rei­ten! Gott sei Dank haben wir noch ein wenig Zeit, aber die Vor­be­rei­tungs­zeit läuft ab. Bis 2030 möch­ten wir unser Pro­jekt soweit fer­tig haben.

Die Zeit drängt und wir müs­sen Ent­schei­dun­gen tref­fen, von denen das Wohl und Wehe unse­rer Zukunft und der Zukunft unse­rer Lie­ben abhän­gen wird! Daher sage ich schon seit lan­gem: Lie­ber 10 Jah­re zu früh, als 1 Tag zu spät! Aller­dings haben wir jetzt kei­ne 10 Jah­re mehr Zeit …

Was wirst Du tun?

Weshalb unser Zufluchtsort die ideale Absicherung in Krisenzeiten ist

Unser Zufluchts­ort bie­tet Ihnen die idea­le Absi­che­rung in Kri­sen­zei­ten, indem Sie frucht­ba­res und wun­der­schön gele­ge­nes Land güns­tig erwer­ben kön­nen, wel­ches im Wert steigt, in einem kri­sen­si­che­ren Gebiet liegt, sowie in Kri­sen­zei­ten als ihr pri­va­ter Rück­zugs­ort genutzt wer­den kann!

Sie kön­nen sich ein, für deut­sche Ver­hält­nis­se, güns­ti­ges Haus bau­en las­sen und es ent­we­der in unser Feri­en­woh­nungs­pro­gramm ein­bin­den las­sen oder selbst nut­zen, wenn es in Euro­pa zu eng wird!

Zusätz­lich kön­nen Sie Hekt­are erwer­ben in unse­ren land­wirt­schaft­li­chen Berei­chen, wel­che eben­falls im Wert stei­gen und auf unter­schied­li­che Arten genutzt wer­den können.

Sichern Sie sich JETZT Ihren Zufluchtsort

Bes­ser zehn Jah­re zu früh als einen Tag zu spät!