Hochplateau und Flachland

Unser Projekt ist gewachsen

Außer dem Hoch­pla­teau, wel­ches eben­falls stän­dig wächst und sich wei­ter­ent­wi­ckelt, haben wir noch den unte­ren sub­tro­pi­schen Bereich, in dem wir bereits die Hydro­po­nik, die Hei­del­beer­plan­ta­ge, diver­se Bana­nen- und ande­re Frucht­baum­plan­ta­gen ange­legt haben.

Die­se sind etwa 20 Minu­ten vom Hoch­pla­teau entfernt.

Auch bau­en wir aktu­ell die Geflü­gel­farm auf. Sie ist etwa 40 Minu­ten vom Hoch­pla­teau entfernt.

Ganz neu dazu­ge­kom­men ist das Flach­land und zwar ein rie­si­ges Land­stück, etwa vier bis fünf Stun­den vom Hoch­pla­teau und zwei Stun­den von San­ta Cruz entfernt!

Das Flachland – unsere Kornkammer und Ergänzung zum Hochplateau

Dies wird die Korn­kam­mer unse­res Pro­jek­tes sein!

Auch wird es vie­len Men­schen zur neu­en Hei­mat wer­den, die ger­ne in fla­chem Gebiet und mit rela­tiv rascher Anbin­dung nach San­ta Cruz leben möchten.

In zwei Stun­den gelingt es auf immer gut befahr­ba­ren Straßen!

Außer­dem haben wir im fla­chen Bereich auch Scha­fe, Hüh­ner, Rin­der und Kühe mit einer lau­fen­den Käse­her­stel­lung übernommen!

So schrei­ten wir ste­tig vor­an auf dem Weg unse­rer Autarkie!

Das Flach­land ist per Luft­li­nie nur etwa zehn Kilo­me­ter ent­fernt von unse­rem Hochplateau.

Aller­dings gibt es noch kei­ne direk­te Stra­ße zum Hoch­pla­teau. Das bedeu­tet, dass es etwa vier bis fünf Stun­den Auto­fahrt ent­fernt ist.

Eine Stra­ße direkt vom Flach­land zum Hoch­pla­teau ist aber bereits in Planung!

Das Flach­land ist eine wun­der­ba­re Ergän­zung zu unse­rem Hochplateau!

So fügt sich alles wun­der­bar wie die Tei­le eines Puz­zles zusam­men und wir kön­nen den unter­schied­li­chen Bedürf­nis­sen unse­rer Teil­ha­ber gerecht werden!

Sichern Sie sich JETZT Ihren Zufluchtsort

Bes­ser zehn Jah­re zu früh als einen Tag zu spät!